FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Getriebe heult stark  (Gelesen 1345 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #12 am: 09. Juni 2020, 06:55:54 »

Hallo Philipp,
wenn du eine Grube oder BĂĽhne hast ist der Ausbau "nach vorne " die Regel.
Ă–l ablassen, Antriebswellen vom Ruckdämpfer abschrauben, dazu Stossdämpfer unten abschrauben. Zum leichten Ausbau nehme ich die Antriebswellen auch am Getriebe ab. Dann braucht es noch Tachowelle, RĂĽckfahrscheinwerferschalter und Schaltung abzubauen. Hinten den Anlasser  lösen, dazu die Batterie abklemmen. Jetzt kann man die zwei Getriebelager abschrauben und die vier Schrauben die Motor und Getriebe verbinden. Schon fällt die das Getriebe auf die FĂĽsse.
Beim Einbau aufpassen das die Gleitsteine der Antriebswellen drin stecken.
Bei etwas Ăśbung ist das Teil in einer halben Stund ausgebaut.
schönes schrauben,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
Fiat8uF
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Limousine
Farbe: beige
Motor: 843 / 34
Beiträge: 182



« Antworten #13 am: 09. Juni 2020, 12:26:32 »

Okay, man darf von MoS2 keine Wunder erwarten. Um die Reparatur etwas hinauszuzögern, hätte ich es einfach mal ausprobiert. Klar, dass das keine endgültige Lösung ist.

Und mal übergangsweise mit Zwischengas fahren, ist ja auch nicht das Problem. Ich fahre 27 Jahre mit Zwischengas, vom 3. in den 2. runter. Aber ich habe nur die 34 PS und fahre grundsätzlich schonend. Vielleicht heult deswegen mein Getriebe noch nicht, ist noch das erste Getriebe seit 1965.

Ist man spotlich unterwegs, ist Zwischengas natĂĽrlich nicht so toll.

Aber die Erfahrung liegt ja bereits vor, dass MoS2 praktisch nichts bringt.

GruĂź
Herbert

Gespeichert
Spider 71
autista della domenica
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Farbe: Rot
Motor: 903ccm 52PS
Beiträge: 52



« Antworten #14 am: 09. Juni 2020, 15:31:58 »



Aber die Erfahrung liegt ja bereits vor, dass MoS2 praktisch nichts bringt.





Wenn ich 1000km damit gefahren bin, dann sage ich Bescheid, ob sich etwas zum Positiven oder Negativen verändert hat, oder ob alles gleich geblieben ist.
Bis jetzt sind es aber erst 300km................und so wie's Wetter aussieht................ Ă„rgerlich


Gruß Jörg
Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #15 am: 11. Juni 2020, 10:09:34 »

Hallo Fiatfahrer,
wenn nötig, ich hätte noch ein gebrauchtes Getriebe da liegen, bis eures repariert ist.
Schönes schrauben,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
PhilippSpiderThemenstarter
Club-Member
pedone
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Beiträge: 17



« Antworten #16 am: 09. März 2021, 22:16:51 »

Hallo Klaus und Stefan,

ich bin letztes Jahr doch noch (ein wenig) mit dem heulenden Getriebe gefahren und will es jetzt endlich mal ausbauen.
Doch ich frage mich: Wie komme ich an die Schraube oben rechts, die Motor und Getriebe verbindet? Da ist der Luftkasten vom KĂĽhler im Weg.

GruĂź Philipp
Gespeichert
oldtimerharry
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Limousine
Farbe: Hellblau?
Motor: 843/34 bald 903/52
Beiträge: 118


« Antworten #17 am: 10. März 2021, 12:20:19 »

Ist es eigentlich machbar und auch ratsam bei gleichzeitigem Getriebe und Motorwechsel  beides vor dem Einbau zusammenzubauen oder besser einzeln ? Mit HebebĂĽhne!
Gespeichert

Der frühe Vogel fängt den Wurm.....!
Franz_x
Club-Member
autista della domenica
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coupé
Farbe: Giallo Positano
Motor: 52
Beiträge: 55


« Antworten #18 am: 10. März 2021, 21:12:54 »

Servus,

bei meinem musste im letzten Herbst ja das Getriebe u.a. wegen Rost im Tank raus und ich habe bei der Schraube
oben rechts auch erst mal a bisserl doof geschaut. Aber ich konnte dann durch eine Aussparung im Luftkasten vom
Kühler die Schraube in kleinen Schritten lösen und anziehen.
Die Hochzeit von Antrieb und Karosserie habe ich nach dem Lackieren vor vielen Jahren mit ausgebauten Heckblech
gemacht. Motor und Getriebe als Einheit, ohne Antriebswellen.

Schöne Grüße

Franz
Gespeichert
Berndi
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Racer
Farbe: Lamborghini cangaroo orange
Motor: 1050ccm / PS ausreichend
Beiträge: 1.151



« Antworten #19 am: 10. März 2021, 21:43:03 »

Also ich meine, bei vorne leicht abgesenktem Getriebe kommt mann mit einer laaaangen Verlängerung von unten an die Schraube.

Bernd
Gespeichert

Wissen ist Macht - Nix wissen macht nix

Wo Sport draufsteht, ist auch Sport drin
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #20 am: 11. März 2021, 18:06:40 »

Hallo ihr Getriebeschrauber.
das Spezialwerkzeug von Fiat sieht so aus: eine Nuss, SW 19 , verbunden mit einem Kardangelenk, giebt es als Gelenknuss im Fachhandel, fest verbunden mit einer Verlängerung von gut 90 Zentimeter und eine Querstange in Form eines Knebel. Dies führt man am Getriebe entlang schräg nach oben auf die Schrauben.
Beim Ausbau des Getriebe alleine löst man die Getriebelager nachdem Öl ablassen und ausbau der Antriebswellen. So kann man dass Ganze etwas neigen und mit Nuss und zwei Verlängerungen schrauben.
Geht man von hinten heran, so wie ich zur Zeit ohne Hebebühne und Grube, die Maschine unterbauen, das kann auch eine Getränkekiste sein, Heckblech ausbauen, alle Verbindungen trennen, und die Maschine nach hinten neigen. So kann man von hinten an die oberen Schrauben mit dem Ringschlüssel. Ich habe mir da eine Aufnahme gebaut, rechts und links der Ölwanne abstützen, passt auf den Werkstattwagenheber. So gehe ich unter die Maschine, hebe etwas an, baue das Heckblech aus und senke die Maschine ab um an die Schrauben zum Getriebe zu kommen.
Damit könnte man auch den kompletten Triebstrang heraus nehmen.
GrĂĽĂźe,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
PhilippSpiderThemenstarter
Club-Member
pedone
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Beiträge: 17



« Antworten #21 am: 30. April 2021, 10:48:01 »

Hallo zusammen,

es hat etwas gedauert, aber nun habe ich das Getriebe erfolgreich getauscht.
Bei aufgebocktem Fahrzeug das Getriebe (bei gelockertem Motorlager) zunächst mit Wageneber vorne abgesenkt und dann die 4 Schrauben am Motor gelöst.

Das gebraucht erstandene Getriebe ist jetzt drin und es heult deutlich weniger, lässt sich auch etwas besser schalten.
Hat sich also gelohnt :-)
   
GruĂź Philipp
Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #22 am: 03. Mai 2021, 19:55:59 »

Hallo Philipp,
was machst du denn mit dem alten Getriebe? Ich könnte dir das ĂĽberarbeiten. Wenn du ein zweites Getriebe in  Reserve haben willst.
GrĂĽĂźe aus Franken,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
PhilippSpiderThemenstarter
Club-Member
pedone
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Beiträge: 17



« Antworten #23 am: 04. Mai 2021, 14:21:35 »

Hallo Stefan,

ja ich hatte auch schon ĂĽberlegt das andere Getriebe ĂĽberholen zu lassen.
Gerne können wir uns mal über die Details austauschen.
Leider wohnst Du ja nicht gerde in der Nähe  Traurig

GruĂź Philipp
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beiträge nicht erlaubt.
Antwort auf Beiträgenicht erlaubt.
Anhänge beifügen nicht erlaubt.
Eigene Beiträge ändern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 39 Zugriffen.