FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Wer fährt den 70 HP oder stärker in den 850 Baureihen?  (Gelesen 290 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
oldtimerharryThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Limousine
Farbe: Hellblau?
Motor: 843/34 bald 903/52
Beiträge: 118


« am: 23. Februar 2021, 14:21:28 »

Es wäre für mich und auch vielleicht für andere Mitglieder interessant über die Erfahrungen mit den stärkeren Versionen zu hören. auch wie ich gehört habe gibt es bei unserm Vorstand auch einen Zuwachs mit mehr Hubraum - leider sind wir ja durch die Pandemie von persönlichen Treffen ziemlich abgeschnitten, deshalb versuche ich auf diesem Weg etwas zu erfahren, Jetzt habe ich etwas mehr Beweglichkeit, da das Alltagsfahren wieder mein SEAT AROSA  Diesel übernimmt.  Ich kann jetzt schon sagen ich kann es niemand empfehlen mit unsern Autos den Winter durchzufahren. Überall macht sich jetzt der Rost breit, Radläufe hinten und auf der anderen Seite unter einer zu dicken Spachtelschicht  bläst es raus dito an der Beifahrertür. Unten im Bodenbereich ist glücklicherweise nichts erkennbar, das Frontblech im unteren Bereich angefressen. Zumindest um eine sogenannte Bootslackierung werde ich wohl nicht herumkommen  Ärgerlich Unterhalb der Zierleiste)
Gespeichert

Der frühe Vogel fängt den Wurm.....!
oldtimerharryThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Limousine
Farbe: Hellblau?
Motor: 843/34 bald 903/52
Beiträge: 118


« Antworten #1 am: 02. März 2021, 18:17:11 »

Keiner Lust über seine Erfahrungen mit dem 70 HP zu schreiben  - Corona nix bewegen Unentschlossen Weinen
Gespeichert

Der frühe Vogel fängt den Wurm.....!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beitrge nicht erlaubt.
Antwort auf Beitrgenicht erlaubt.
Anhnge beifgen nicht erlaubt.
Eigene Beitrge ndern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 28 Zugriffen.