FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ein Auto, immer schon da  (Gelesen 2066 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
ThomasThemenstarter
pedone
*
Offline Offline

Austria Austria

Ich fahre: Limousine
Farbe: weiss
Motor: 843/34
Beiträge: 23



« Antworten #12 am: 11. Januar 2010, 22:37:56 »

Hallo!

Erstmal herzlichen Dank f?r die M?hen des Schreibens und die wertvollen Tipps.
Nun bin ich ein wenig baff, weil die Fahrzeugdrehb?hne das einzige "wohl ?berlegte" und "wirklich fixe" an der Einrichtung war.  Unentschlossen Geld ist im Budget und meine Liebste ist entsprechend pr?pariert. Nun reichen Schaumstoffmatratzen und dann sogar Altreifen. Arg. Aber eure Anmerkungen sind nat?rlich logisch.
Wie w?rdet ihr die Reihenfolge beim Zerlegen angehen?
Bisher plante ich, zuerst den Motor, das Getriebe und die K?hlung auszubauen. Dann vordere Sto?stange und alle anderen Chromteile au?en ab. Danach den Innenraum komplett zu strippen... Was mach ich mit dem Kabelbaum? Ich w?rde mir gern einen Neuen legen lassen, mit einem Muster kostet das nicht die Welt, nur suche ich immer noch einen kompletten Baum.
Dann seitlich aufbocken (nun im Freien) und die Hinterachse zuerst raus, damit er mir nicht aufsteigt. Dann den Tank, zum Schluss die Vorderachse und das Lenkrad.... Huch
Einen gro?en Respekt habe ich vor den Kleinteilen. Beim Zerrei?en des Blauen ?bte ich zuerst das Dokumentieren mittels Kamera. Im Innenraum ja noch ganz spa?ig, aber dann mit der ganzen Schmier auf den H?nden beim Fahrwerk war es schnell aus mit lustig. Wir hatten uns dann unz?hlige S?ckchen (hei?t das in .de T?ten?) gemacht und die Schrauben, Scheiben und anderes Kleinzeugs nach "Baugruppen" eingesackt. Dies war bei den kleinen und mittelgro?en Tr?mmern super, bei den Gro?en (Blattfeder, Schwingen, Zylinderkopf,...) hab ich noch keinen Schm?h. Bei Zerlegen versuche ich es dann mit Schachteln und stell die in das Lager.

Das Ultraschallger?t ist ein wertvoller Hinweis, wir hatten das auch bei uns in der Firma (Motorenbau). Sandstrahlen werde ich vergeben, und suche mit einen gebrauchten, leisen aber leistungsstarken Kompressor. - Ich lerne!  Zwinkernd

Und nochmals DANKE f?r die Tipps!!

Gr??e
Thomas
Gespeichert
ralfsteck
Club-Member
conducente autentico
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Spider 1. Serie
Farbe: rot und gr?n
Motor: Originale 49 und 52 PS
Beiträge: 418


Spiderpr?gler seit 1987


WWW
« Antworten #13 am: 12. Januar 2010, 11:27:21 »

Hallo Thomas,

sorry, dass wir Deine Pl?ne so versauen, leg das freie Geld einfach in gscheitem Werkzeug an :-) Ich dachte damals auch ?ber irgendeine Drehvorrichtung nach und hatte eigentlich bis diesen Sommer, als ich die T?ren einbaute, etwas Angst, dass sich die Spiderkarosserie (wegen fehlendem Dach) im Lauf der vielen Jahre auf der Seite und auf B?cken verzogen hat (zerlegt habe ich den Wagen 1994, auf den eigenen Achsen stand er wieder im Jahr 2005), aber nix passiert.

Mein Argument damals war, dass immer irgendwas drinbleiben muss in der Karosserie, wo das Drehteil angeschraubt wird (z.B. Achsen) und das dann beim Blankmachen im Weg ist.

ABER ACHTUNG: Ich spreche hier vom Entlacken einer guten Karosserie. Wenn die Karosserie schon stark angegriffen ist oder man anf?ngt Teile rauszuschneiden, w?rde ich das nie auf der Seite liegend machen! Wobei: Ob das auf einem Drehgestell gscheit wird, wenn man in 45?-Lage Schweller tauscht, wage ich auch zu bezweifeln. Ich hatte das Riesengl?ck, mit einer sehr guten Karosserie arbeiten zu k?nnen. Dann w?rde ich Verst?rkungen und das Fahrzeug an den Achsen aufbocken, damit sich nix verzieht. Mein Lackiergestell war ?brigens an den vier Winkeln befestigt, auf denen normalerweise die Anschlaggummis der Achsen sitzen.

Gru?, Ralf
Gespeichert

Viele Gr??e vom Bodensee,
Ralf Steck


Besitzer mehrerer
Ferrari In Aussergew?hnlicher Tarnung
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beiträge nicht erlaubt.
Antwort auf Beiträgenicht erlaubt.
Anhänge beifügen nicht erlaubt.
Eigene Beiträge ändern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 28 Zugriffen.