FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: 850 Sport: Varianten Motor und Zündverteiler  (Gelesen 510 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
PhilippSpiderThemenstarter
Club-Member
pedone
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Beiträge: 17



« am: 31. Mai 2020, 11:34:02 »

Hallo zusammen,

ich habe mal ein paar Fragen zu den verschiedenen Varianten des 850 Sport Motors.
100GBC fürs Coupe und 100GBS für den Spider? Worin unterscheiden die sich?

Ich habe schon gesehen dass das hintere Motorlager unterschiedlich ist (Tragfeder und Zugstrebe im Coupe).
In meinem Spider ist ein 100GBC Motor verbaut, er hatte auch die oben beschriebene Aufhängung. Ich habe es auf die Spider-Lagerung umgebaut.

Dann scheint es auch verschiedene Varianten des Zündverteilers zu geben: S118AA, S118BB und S118BA. Worin unterscheiden die sich und welcher gehört wo rein?
Ich habe nämlich noch einen weiteren GBC-Motor zum Aufarbeiten hier liegen und einen dritten Verteiler, jeder mit anderem Code.

Der zweite Motor hat außerdem eine andere Abgasanlage, mit einem 4 in 1 Krümmer am Zylinderkopf und einem einzelnen Rohr zum Schalldämpfer. Ich dachte die Sport Motoren hätten immer den Fächerkrümmer?

Sorry für die vielen Fragen, aber vielleicht kann einer der Experten hier Licht ins Dunkel bringen...

Gruß Philipp


Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #1 am: 31. Mai 2020, 14:04:15 »

Hallo Philipp,
Spider 1 Motoren heißen 100 GS, Coupe 1 Motoren heißen 100 GC, Sport Spider Motoren heißen 100 GBS und Sport Coupe Motoren heißen 100 GBC.  Alle diese Motoren haben Fächerkrümmer. Der Auspuff mit einem Krümmer 4 in eins stammt von der Berlina.
Bei GBC und GBS Motoren ist im Guss immer GBC eingegossen, die Bezeichnung und Motornummer findest du an der Rückseite des Motorgehäuse eingeschlagen, oberhalb der Steuerkette. Das hintere Motorlager wurde später auf ein Gummi umgebaut, die Strebe entfiel.
Unterschiede in den Verteilern sind gering, leicht abweichende Verstell Kurven . Die Kappen gab es mit Anschlüssen nach oben oder nach der Seite.
Und beim Auspuff gab es Versionen mit Endrohr nach hinten und mit Endrohr geschwungen.
Schöner schrauben,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
Dr.Jens
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coupé
Farbe: rot
Motor: 903 ccm, 52 PS
Beiträge: 105



« Antworten #2 am: 31. Mai 2020, 21:41:38 »

Hallo Stefan,
kennst Du Dich auch bei den Auspuffvarianten aus?
Ich habe merhere Coupe-Auspuffanlagen mit 4in1-Fächerkrümmer. Die haben aber deutlich unterschiedliche Krümmerlängen, bzw. Baubreiten. Einmal lassen die Krümmer ca. drei Fingerbreit Platz zur Stehwand, einmal geht kein Finger mehr in den Spalt und die Montage ist fast unmöglich. War das ab Werk so oder ist eine Variante ein Fremdfabrikat?

Grüße Jens
Gespeichert
FS850
Club-Member
conducente autentico
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Coup? 3. Serie
Farbe: rot
Motor: 900 ccm / 52 PS
Beiträge: 327



« Antworten #3 am: 02. März 2021, 13:28:36 »

Hallo zusammen,
mich interessiert auch wodurch sich die verschiedenen Zündverteiler unterscheiden. Huch
Ich habe 118AA, 118BB, 118CA und einen 118A verbaut bzw. auf Lager.
Ich meine jemand , Klaus Kleber??, hat schonmal eine Verstellkurve gepostet.
Leider finde ich die Info nicht mehr.
Meine Bitte an die Fachleute:
Stellt doch die Verstellkennlinien in den Download ein.
Schon mal bedten Dank!
Grüßle aus BW
Franz
Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.420


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #4 am: 02. März 2021, 20:06:06 »

Hallo Franz,
im Werkstatthandbuch habe ich gefunden:
Die Sportmotoren von Sport Spider und Sport Coupe haben einen Verteiler S 118 AA. Der hat eine Verstellung von 28 Grad, bis 4600 U/min. Die anderen Ausführungen haben etwas andere Verstell Kurven. Nach dem die Federn der Zündverstellung mit den Jahren nachlassen und die Mechanik der Verstellung schwerer geht oder Spiel hat sollte man bei jedem Verteiler die aktuelle Verstellung abblitzen.
Man kann dann mal einen anderen Verteiler testen um zu sehen in wie weit die Leistung sich ändert.
Einfach mal ausprobieren,
Grüße aus Franken,
Bring mal ein paar Verteiler mit dann können wir mal spielen.
Man siet sich im Saarland,
Stefan
Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beitrge nicht erlaubt.
Antwort auf Beitrgenicht erlaubt.
Anhnge beifgen nicht erlaubt.
Eigene Beitrge ndern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.099 Sekunden mit 32 Zugriffen.