FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Thema sendenDrucken
Autor Thema: Hilfe!! Singendes Differential beim Beschleunigen und teillast  (Gelesen 316 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
philippwallThemenstarter
pedone
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Limousine
Beiträge: 13



« am: 25. Februar 2019, 15:30:09 »

Guten Tag
ich habe volgendes PROBLEM:
Ich hab meinen Fiat Komplett Restauriert sowie das Getriebe mt neuen Lagern usw.
Nun habe ich das Problem das das Getriebe/Differential ab 80kmh singt.
Ich habe jetzt ein anderes Getriebe besorgt und es ist immer noch das Gleiche.
Alle Radlager usw sind auch neu.
ch habe auch schon alles mögliche probiert mit zahnflankenspiel größer kleiner,lager spannung fester und weniger usw.

aber nichts hilft.

ich hoffe mir kann jemand helfen
Moderator informieren   Gespeichert
AbarthCoppaMille
Club-Member
autista della domenica
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Spider Abarth
Farbe: rosso 134
Ausführung: Abarth
Motor: 1000 ccm 51 kw (70 PS)
Beiträge: 89



« Antworten #1 am: 28. Februar 2019, 09:04:32 »

Hallo Philipp,
du scheinst bei der Getrieberevision ja alles richtig gemacht zu haben. Aber auch wirklich ??!!
Das von dir beschriebene Laufgeräusch deutet bei beiden Getrieben auf ein falsch eingestelltes Laufspiel beim Differential hin.
Wie hast du bei deiner Getriebeüberholung das S-Nullmaß ermittelt ? Hast du dafür das FIAT-Spezialwerkzeug vorliegen gehabt ? Siehe meine Fotos.
Deiner Beschreibung der Einstellungsversuche entnehme ich, dass hier "try and error" vorgelegen hat. Auch hier gilt immer wieder, wer nichts misst macht Mist !

Wie kann dir geholfen werden ? Ein Blick ins Werkstatthandbuch vermittelt dir die Berechnungsmethode des S-Maßes, aber ohne die Einstellwerkzeug A-70101 und A-95690 kommst du da nicht so richtig weiter, das auch der freundliche FIAT-Händler nicht mehr besitzt. Beim Einstellen der Schaltung geht das Prozedere ja auch weiter. Ohne das Werkzeug A-70099 landet die Schaltung im Nirwana. Mir sind nur drei Personen bekannt, die über die v.g. Spezialwerkzeuge und das erforderliche Wissen verfügen. Der niederländische Anbieter von 850-er AT-Getriebe gehört nicht dazu. Meine Getriebe werden bei der Fa. Backes & Schürgers in Viersen gebaut, die auch andere Getriebe.- und Differential-Übersetzungen herstellen und verbauen.

Viel Spass beim Schrauben
ABARTH-Klaus



                   

 
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Thema sendenDrucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beiträge nicht erlaubt.
Antwort auf Beiträgenicht erlaubt.
Anhänge beifügen nicht erlaubt.
Eigene Beiträge ändern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 29 Zugriffen.