FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Thema sendenDrucken
Autor Thema: 32. Int. Old-& Youngtimertreffen in 54329 Konz/Mosel 17. Juli 2016  (Gelesen 970 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
AbarthCoppaMilleThemenstarter
Club-Member
autista della domenica
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Spider Abarth
Farbe: rosso 134
AusfĂĽhrung: Abarth
Motor: 1000 ccm 51 kw (70 PS)
Beiträge: 78



« am: 13. Juli 2016, 21:33:36 »

Der Motor-Sport-Club Konz e.V. 1974 im ADAC veranstaltet am Sonntag, den 17. Juli 2016, in Verbindung mit dem Konzer Heimat.- und Weinfest, auf dem Parkplatz der Fa. Möbel Martin in 54329 Konz/Mosel, Am Moselufer 7, sein 32. Int. Oldtimertreffen. Integriert in diese Veranstaltung ist traditionell das FIAT-ABARTH-Treffen mit einer Sonderwertung. Eintreffen der Teilnehmer 8 - 10 Uhr. Sonderpreise und Weinpräsent für alle Teilnehmer ab 16 Uhr. Eine Vielzahl von Pokalen und Ehrenpreisen werden vergeben. Das Nenngeld beträgt 10.- EUR und wird als Verzehrbon zurück erstattet ! Also macht Euch einen schönen Sonntag in Konz, ganz in der Nähe von Trier.
Kontakt:
Olaf Pelz, Tel. 06501-5247, 0172-6655040, info [at] msc-konz.de, www.msc-konz.de
SEE YOU IN KONZ
ABARTH-Klaus 
Moderator informieren   Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 3.119


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #1 am: 14. Juli 2016, 18:29:13 »

Hallo Klaus,
das klingt sehr interessant. Schade das euer Treffen nicht zwei Wochen später ist, dann wären wir alle sowieso an der Nahe, also gleich um die Ecke.
Ich wünsche ein schönes Treffen,
Stefan aus Oberfranken
Moderator informieren   Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
AbarthCoppaMilleThemenstarter
Club-Member
autista della domenica
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Spider Abarth
Farbe: rosso 134
AusfĂĽhrung: Abarth
Motor: 1000 ccm 51 kw (70 PS)
Beiträge: 78



« Antworten #2 am: 27. Juli 2016, 11:01:53 »

Hallo zusammen,
das 32. Int. Oldtimer.- u. Youngtimertreffen in Konz/Mosel-Saar war wieder einmal ein Lichtpunkt fĂĽr die Szene gewesen. In Verbindung mit dem ABARTH-Treffen und dem örtlichen Weinfest hat sich die Reise nach RP wieder voll gelohnt. Die Unterkunft auf dem Campingplatz direkt an der Mosel war ideal, weil das Centrum (Weinfest) von Konz und das Veranstaltungsgelände auf den Parkplätzen von Möbel Martin sehr gut fuĂźläufig zu erreichen gewesen waren. Am Freitagabend haben wir mit einigen Fahrzeugen am Umzug der Weinköniginnen zum Festplatz teilnehmen können, wobei ich den Eindruck hatte, dass unsere kleinen Italiener mehr Aufmerksamkeit hatten als die gekrönten jungen Damen der umliegenden Weinbauernschaften. Das groĂźe abendliche Feuerwerk an der MĂĽndung der Saar in die Mosel, auf der sich viele geschmĂĽckte Boote und Schiffe befanden, wird uns in guter Erinnerung bleiben.   

Der Motorsportclub Konz e.V. im ADAC, unter der Leitung von Olaf Pelz, haben wieder ihr Organisationstalent voll unter Beweis gestellt. Auf dem großräumigen Veranstaltungsgelände war für jedes Fahrzeug ein nummerierter Stellplatz (250 !) vorhanden gewesen. Die ca. 25 Fiat+Abarth-Fahrzeuge hatten einen Primeplace direkt gegenüber der Moderations.- und Zuschauertribüne reserviert bekommen. Die Szene kennt sich, und so waren wieder viele Freunde der Rechts.- und Linksdreherfraktion nah beisammen gewesen. Die benachbarten Luxemburger Fiat-Abarth-Freunde hatten alles mitgebracht was das kleine Land so aufzubieten hat. So standen dann auch einige 124 CSA, Ritmo 130 TC, 131 Racing, 1000 TC, 595 SS mit gelb-schwarzen Kennzeichen (nicht zu verwechseln mit den niederländischen Kennzeichen !) auf dem ausgeflaggten "ABARTH-Werksgelände". Das Nenngeld von 10.- EUR konnte gegen Wertbons eingetauscht und an den Getränke.- Kaffee&Kuchen.- und Grillbuden eingelöst werden. Keiner musste trotz der großen Hitze im Fahrerlager verdursten. An vielen Händlerbuden konnte in Oldtimerteilen und Spielautokisten gekrabbelt werden. Auch Künstler mit Automobiliaangeboten waren vertreten gewesen. Naturgemäß zog sich der Tag dahin, weil jedes Fahrzeug, unterteilt in den Gruppen PKW, Traktoren, Motorräder etc., einzeln vorgestellt und anmoderiert worden ist. Die Vorstellung der Fiat-Abarth-Fahrzeuge konnte in einem Block dazwischen geschoben und von mir moderiert werden. Jedem Fiat-Abarth-Fahrer wurde ein Erinnerungspokal, Weinflasche und eine Überraschungstüte (u.a. mit Erinnerungsglas) überreicht. An Rolf Memmesheimer, einem Urgestein der Fiat-Abarth-Szene, konnte für sein Lebenswerk von mir ein Sonderpokal überreicht werden.

Fazit: wir werden im nächsten Jahr in jedem Fall wieder dabei sein. Du auch ?

Freundliche ABARTH-GrĂĽĂźe
Klaus

[/img][/img][/img][/img][/img][/img]

                     
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Thema sendenDrucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beiträge nicht erlaubt.
Antwort auf Beiträgenicht erlaubt.
Anhänge beifügen nicht erlaubt.
Eigene Beiträge ändern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 30 Zugriffen.