FIAT 850 e.V.

KALENDER => ALPENTOUR 2008 OBERAUDORF/OBERBAYERN 28.08.-31.08.2008 => Thema gestartet von: uwe thoma am 18. August 2008, 17:30:21



Titel: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: uwe thoma am 18. August 2008, 17:30:21
Hallo zusammen,

ich habe ab morgen Urlaub, yiieepii yeh! ;D

Ab morgen gehts los!

Gr??e an alle di ebereits in der Vorbereitung stecken!!!


Gr??e vom Wald 8)

uwe


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Gottfried am 18. August 2008, 18:08:37
wie im richtigen Leben - die Chefs in Urlaub und die anderen arbeiten.

Danke f?r das Paket - super - das ist schon mehr als ein MonCherie wert (aber nicht auf einmal - man solls ja nicht ?bertreiben)

Die Gemeinde Oberaudorf hat unser Treffen mittlerweile auch im Veranstaltungskalender mit Link auf unsere Page(incl.  Aushang in der Tourist-Info.

http://www.oberaudorf.de/de/f27fdb30-4478-b4e5-2863-484ddcdac2f2.html (http://www.oberaudorf.de/de/f27fdb30-4478-b4e5-2863-484ddcdac2f2.html)

Begr??ung durch den Tourismus-Manager f?llt flach - der ist zu dieser Zeit in Bremenhaven. Aber vielleicht kommt der B?rgermeister  ;D
Steubers Edi (ist auch Oberaudorfer) wird aber wahrscheinlich auch nicht da sein.

Bis bald
Gottfried



Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: stefan850 am 18. August 2008, 23:10:46
Hallo ihr Alpentourfahrer, hallo Gottfried,
habe ich dich heute in Garmisch gesehen? Ich habe meine Verwandschaft in Vorarlberb geholt, bei Bludens war eine grosse Baustelle, und so bin ich zur?ck ?ber den Fernpass gefahren. Bei Garmisch ist mir Egolf entgegen gekommen und kurze Zeit sp?ter ein roter Spider.
Wir kommen, vieleicht ist der California nicht ganz fertig, aber wir kommen.
Gr?sse aus Franken,
Stefan


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: ralfsteck am 19. August 2008, 10:56:59
Hi,

ja, die Vorbereitungen...

ich wollte ja nur schnell den Vergaser nachschauen (er f?hlte sich manchmal etwas lahm an beim Gasgeben, ich dachte an Dreck im Vergaser) und die Vorderen Radlager nachstellen...

Vor zwei Wochen: Vorderrad runter - hoppla, da braucht man ja neue Muttern... aber solche Dinger hebe ich schonmal irgendwo in meinem Lager gesehen - und sieha da, ich hatte tats?chlich zwei. Nach dem Zusammenbau der Vorderachse meiner Serie 2 hatte ich mir ja einen kleinen Drehmomentschl?ssel gekauft, der die im Werkstatthandbuch angegebenen 7 Nm kann. Aber der sch?ne neue Schl?ssel ist 1/4 Zoll und die Nabenmutter SW22 - also warten, bis ich n?chste Woche einen 1/4 -> 1/2 Zoll-Adapter habe (ist gar nicht so einfach zu finden, glaubts mir). Aus Langeweile die Bremsbel?ge rausgenommen, dabei festgestellt, dass die total hin?ber sind (1mm) und dass an den Sicherungsstiften des Bremssattels (ja, das sieht bei der Serie 1 anders aus als bei der Serie 2, das sind ?brigens nach LineaRossa-Auskunft 1100er-Scheibenbremsen) ein Sicherungsring fehlte. Also Fahrerseite das selbe Spiel - oh, aber die Staubmanschette hatte einen 1,5cm langen Riss. Die Ersatzteilliste wurde l?nger... Unglaublicherweise fand sich sogar ein Satz Bremsbel?ge Serie 1 in meinem Fundus - ich hatte mich schon immer ?ber diese seltsamen Bel?ge gewundert...
Vergaser zerlegt: Sauber, aber die Beschleunigerpumpenmembran gerissen - kein Wunder mag der nixcht lossprinten... Ich hab den Vergaser dann im Ultraschallbad (wir haben eins von meinem Freund seiner Schwiegermutter geerbt - man sollte ?brigens aufpassen, wenn man so wie ich Verd?nnung einf?llt, die Edelstahlwanne h?lts aus, aber das Plastikgeh?use nicht :-)

Dienstag morgen Anruf bei LineaRossa, die Vergasermembran und der letzte halbe Bremsdichtsatz im Lager waren am Do. bei mir. Freitag Basteltag - alles rein, Probefahrt, het wieder wie in seiner Jugend - daf?r saichte die Benzinpumpe... Rest des Abends Implantation einer neuen Membran in die alte Pumpe, dabei ist mir beim Ausbau wieder mal eines der Messingr?hrchen ausgebrochen - fdas selbe Problem wie am Vergaser...

Mi wird die Pumpe eingebaut unsd getestet, dann sollte ich bis Oberaudorf kommen. Wenn ich dann mal da bin, gibts ja genug Spezuialisten, die mir die Karre am Laufen halte - lach :-))))

Gru?, Ralf


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Thorsten am 19. August 2008, 12:36:23
Servus zusammen,

eigentlich wollte ich vor der Tour noch die Bremsen nachschauen, aber wenn ich Ralfs Erz?hlungen so lese, lass ich's wohl lieber bleiben...  :D :D

nee, nee, keine Angst, Bremsen werden noch gecheckt (ich will ja die Nerven der bei der Tour vor mir Fahrenden nicht ?berm??ig strapazieren  ;D). Ansonsten hab ich meine Limo ja in einem ordentlichen Zustand gekauft, so da? es von mir aus losgehen kann!

Gru? an die Fiat-Gemeinde
Thorsten


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Hans-Jürgen am 19. August 2008, 12:56:45

Mi wird die Pumpe eingebaut unsd getestet, dann sollte ich bis Oberaudorf kommen. Wenn ich dann mal da bin, gibts ja genug Spezuialisten, die mir die Karre am Laufen halte - lach :-))))

Gru?, Ralf

Moin Ralf,

wenn Du mir hilfst, die AHK und den HP70er einzubauen, kann ich ja mit nem H?nger kommen und Besenwagen spielen... ;D

Gr??e von
Hans-J?rgen 8)


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Hans-Jürgen am 19. August 2008, 12:58:48
(ich will ja die Nerven der bei der Tour vor mir Fahrenden nicht ?berm??ig strapazieren  ;D)

Auch die hinter Dir Fahrenden werden es Dir danken  ;D

Bremsfl?ssige Gr??e von
Hans-J?rgen 8)


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Gottfried am 19. August 2008, 20:05:53
Ganz allgemein:
Ich w?rde zur Alpentour 2008 nicht unbedingt mit schlechten Bremsen kommen. Ich hab das Roadbook nochmal durchgeschaut
und finde da bis zu 18% Steigung   ;D - und wo's raufgeht, gehts auch wieder runter.

450 m H?henunterschied auf  4,5 km - ergibt ungef?hr 10 % im Durchschnitt.

 [at] Stefan - nein war ich nicht - Ich hab mit Egolf am Freitag noch wegen einer Veranstaltung Sa/So telefoniert, haben aber nichts festes ausgemacht.

Bis Ostern
Gottfried


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Moni am 19. August 2008, 20:11:50
Hallo Gottfried,

......mal ne Frage.....gibt es zum Roadbook dann auch ne reisfeste Brecht?te :P........naja, bei so vielen Kurven???

Bis n?chste Woche.........

Gru? Moni


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Gottfried am 19. August 2008, 21:16:53
welche M?dels fahren noch mit  ;D - Pirelli ?

Dann mu? ich meine Bremsen auch noch ?berpr?fen  :D

Ich freu mich auf n?chste Woche

Gottfried


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: stefan850 am 21. August 2008, 07:08:49
Hallo Ralf,
bremst du so viel? Wir haben im Fr?hjahr auch mal wieder nach der Bremse gesehen. Beim gelben waren die Bel?ge nach zwei Alpentouren und vielen Treffen noch auf Neumass, bei genauerem hinsehen leichte Belagabl?sung, wenn man den Belag fallen l?st klappert er.
Als doch neue rein und schon gehts aufs n?chste Treffen.
Man sieht sich in Oberaudorf,
Stefan


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: ralfsteck am 22. August 2008, 15:39:01
Hi Stefan,

ich habe keine Ahnung, wie lange die Bel?ge schon drin sind, ich habe seit dem Kauf 2000 nicht nachgeschaut :-)

Gru?, Ralf


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: ralfsteck am 22. August 2008, 15:47:50
So Jungs,

ich bin vorbereitet. Gestern hatte ich einen gesch?ftlichen Termin am Brenner und bin auf dem R?ckweg eine tolle Strecke gefahren: In Imst runter von der Autobahn, ?ber das Hohentennjoch (oder Hahntennjoch) ins Lechtal, dann ?ber Warth, Schr?cken usw, Bregenzer Wald, Bregenz zur?ck nach Friedrichshafen.

Ich sags Euch, zu diesem Hohentennjoch m?ssen mer mal eine Alpentour machen - steil viele Tornanti, links Schottehang, rechts gehts (oft ohne Leitplanke) einige hundert Meter runter... Klasse!

Auf jeden Fall wars toll, die barchetta mal wieder heftig durch die Alpen zu pr?geln :-)

Jetzt ?berlege ich, mein 2300er Coupe zur Alpentour mitzubringen, mit dem war ich n?mlich noch nie in den Alpen.


Gru? Ralf der Lenkradschrauber :-)


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: Gottfried am 22. August 2008, 21:18:18
Meldet sich da jetzt schon der Organisator von 2009  :)

In einer Woche ist die erste Ausfahrt schon vorbei  ;D

Gottfried


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: uwe thoma am 22. August 2008, 23:11:08
HAllo Ralf,

das Hahntennjoch ist mein Lieblingspass! Unz?hlige mal bin ich diesen mit meinen 850igern oder auch mit dem MG gefahren. Meistens war Jens Schmid dabei. Wir nannten den Pa? auch den R?uberpass! ;)
Auch im letzten Jahr zum T?rggelen mit Anja, Volker und Jens sind wir dr?ber. Fr?her waren nach Imst runter noch 2 ganz enge Tunnel. Da hat gerade mal ein Fahrzeug durchgepasst. Vorm einfahren hat man immer gehupt. Doch vor ein paar Jahren wurde die Strasse ?ber den Fernpass neu gemacht. Dazu musste man den ganzen Verkehr ?bers Hahntennjoch leiten, kurz zuvor hat man die Tunnel entfernt, damit auch LKW, Wohnwagen usw. den Pa? passieren k?nnen. >:(

Wir werden auch dieses Jahr zum T?rggelen ?ber das Hahntennjoch r?ubern. ;D

Gru? und bis n?chste Woche


uwe 8)



Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: ralfsteck am 23. August 2008, 00:41:04
Jo, ist wirklich klasse. In der zweiten Spitzkehre von unten (Imster Seite) habe ich allerdings das B??tchen fast in die Felsen gelegt - ABS ist manchmal doch was feines :-)

Ach ja ?brigens an alle: Kauft Euch Karten - ich werde diesmal nicht wieder eine Orientierungs- ?lspur legen :-)

Gru?, Ralf


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: uwe thoma am 23. August 2008, 05:37:24
Hallo Gottfried,

die ersten Planungen zur Alpentour 2009 laufen bereits :o

Wir sind noch etwas hin und her gerissen zwischen den Dolomiten und Friaul/ Slowenien.  ;D

Bis Mittwoch oder Donnerstag ;)

uwe  8)



Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: OliverKirchert am 23. August 2008, 22:28:36
 :o Hallo Fiat 850 Freunde,
die Vorbereitungen zur Alpentour laufen bei uns auf Hochtouren, da wir wohl nicht im Zelt erfrieren wollen ( war eigentlich geplant) , m?ssen wir schnell unseren Fiat 128 Abarth als Wohnwagenzugfahrzeug zusammenbauen. Allerdings ist der T?V schon eine geraume Zeit ?berzogen....
Heute hat es leider nicht mehr gereicht, hoffentlich schaffen wir es Anfang n?chster Woche.
Gr??e von Bernd & Oliver aus Heilbronn.


Titel: Re: Vorbereitung zur Alpentour 2008
Beitrag von: OliverKirchert am 28. August 2008, 22:37:02
 >:(  Hallo Fiat 850 Alpenfahrer,
leider hat es uns nicht gereicht, unseren Fiat 128 Abarth rechtzeitig zur Alpentour fertig zu bekommen.
Der Scheibenrahmen wurde zwar fertig, aber am Radkasten hinten links wartet noch unerwartet mehr Arbeit als zun?chst vermutet.
Aber wir sehen uns auf jeden Fall im Schwarzwald !!     ;)

Allen Teilnehmern der Alpentour w?nschen wir nur bestes Wetter und sehr viel Spass bei den tollen Touren!!


Sch?ne Gr??e von Bernd & Oliver.


Titel: Re: Vorbereitung zum Tannenhof
Beitrag von: OliverKirchert am 30. August 2008, 21:58:16
Hallo Fiat 850 Fahrer,
toll, da? Ihr so super Wetter bei der Alpentout habt.
Wenn wir schon nicht dabei sein k?nnen, wird unser Fiat 128 Abarth jetzt daf?r richtig gemacht.
Hier ein paar weitere Bilder von der Reparatur.
Die Bilder haben immer eine Unterschrift, die das Bild erkl?rt.
Sch?ne Gr??e von Bernd & Oliver.


Titel: Re: Vorbereitung zum Tannenhof
Beitrag von: OliverKirchert am 02. September 2008, 22:38:37
 :D Hallo Freunde,
wir haben useren Fiat 128 Abarth nun fertig und kommen damit zum Tannenhof im sch?nen Schwarzwald.
Gr??e von den Br?dern Bernd & Oliver.