FIAT 850 e.V.

SCUDERIA OTTOCINQUANTA => DIE BESONDEREN => Thema gestartet von: ralfsteck am 12. November 2009, 14:53:49



Titel: Delta Yeti/Samas Yeti
Beitrag von: ralfsteck am 12. November 2009, 14:53:49
Hi,

der Wagen hat mich nicht mehr losgelassen und ich habe a bisserl was gefunden:

Das Autio ist in der italienischen Wikipedia zu finden http://it.wikipedia.org/wiki/Delta_Yeti (http://it.wikipedia.org/wiki/Delta_Yeti), dort findet sich auch ein Link auf ein PDF mit Scans des Samas Yeti 903 http://www.magix-website.com/mppo01/50/62/B2/A6/C0/3A5511DEA165C261975CB003/62B2A6C03A5511DE86FE9845975CB003.pdf (http://www.magix-website.com/mppo01/50/62/B2/A6/C0/3A5511DEA165C261975CB003/62B2A6C03A5511DE86FE9845975CB003.pdf), des Nachfolgers mit Fiat 127-Motor. Das Teilo wurde am Schluss sogar mit sechs R?dern gebaut!

F?r die ganz italienisch-unbeleckten hier, was ich mit meinem K?chenitalienisch verstanden habe: Etwa 200 St?ck des Autos wurden von 1968 bis 1975 gebaut, zuerst von Delta Veicoli Speciali aus Turin, die das Projekt 1973 an Samas abgaben (Samas baute nur 75 von den 200).

Anf?nglich hatte das Auto den bejkannten 850er-Motor drin, sp?ter dann den des Fiat 127. Auf den Bildern im PDF sieht man, dass der 127er-Motor HINTER der Vorderachse steckt, der 850er sieht hier im Forum http://850.bplaced.net/forum/index.php?topic=988.0 (http://850.bplaced.net/forum/index.php?topic=988.0) so aus, als ob er davor steht.

Irre Karre...

Die Mechanik ist fast vollst?ndig von Fiat ?bernommen, das Teil ist nicht nur Allrad-angetrieben, sondern auch -gelenkt!


Titel: Re: Delta Yeti/Samas Yeti
Beitrag von: stefan850 am 18. November 2009, 08:02:34
Hallo J?ger und Sammler,
schaut mal, Skoda ist euch zuvor gekommen, die bauen den Yety schon ein halbes Jahr.
Da k?nnt ihr den einfach kaufen.
Gr?sse aus Forchheim,
Stefan


Titel: Re: Delta Yeti/Samas Yeti
Beitrag von: vitaloni am 23. August 2021, 07:44:26
Hallo
Ich bin seit langem auf der Suche nach so einem Fahrzeug.
Sollte jemand zufällig eines mit dem 850er Motor wissen,.....
Danke
GV
email: gerhard.vitale [at] gmx.at