FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Thema sendenDrucken
Autor Thema: Motorrevision Coupe Serie 2  (Gelesen 156 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
steuerketteThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: giallo positano
Motor: 902-52
Beiträge: 177



« am: 05. November 2017, 19:08:07 »

Hallo an die Motorenexperten,

bin gerade dabei mir einen Ersatzmotor herzurichten.

Block muss gebohrt werden-neue Kolben im 2. Ãœbermass werden eingebaut.

Nachbaukolben guter Quali sind vorhanden und unterscheiden sich von den Originalen insofern, daß die Neuen keine Bohrungen für die Kolbenbolzenschmierung mehr haben.

Sollte man die anbringen und wenn ja, wo am besten?

Die Anbringung der Bohrungen an den Originalen erscheint mir nicht sehr durchdacht...unterhalb des Ölalbstreifers gibt es doch nur Dreck und Abrieb...

Hat da jemand Erfahrung?

Gruß

Ralf

Moderator informieren   Gespeichert
steuerketteThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: giallo positano
Motor: 902-52
Beiträge: 177



« Antworten #1 am: 05. November 2017, 19:10:16 »

jetzt noch das 2. Bild.....
Moderator informieren   Gespeichert
Berndi
Club-Member
pilota
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider
Farbe: rot
Motor: 903
Beiträge: 934



« Antworten #2 am: 05. November 2017, 19:34:51 »

Hallo Ralf,

diese Bohrungen macht mein Kolbenlieferant auch nachträglich rein.
So soll das Öl, das sich beim Abwärtshub vor den Ringen staut, schneller weg. Solche Bohrungen / Schlitze sind auch hinter dem Abstreifring.

Bernd
Moderator informieren   Gespeichert

Wissen ist Macht - Nix wissen macht nix

Wo Sport draufsteht, ist auch Sport drin
steuerketteThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: giallo positano
Motor: 902-52
Beiträge: 177



« Antworten #3 am: 06. November 2017, 07:49:57 »

Hallo Bernd,

so wie das aussieht, gehen die wohl nicht in die Bolzenbohrung, sondern nur ins Kolbeninnere.

Frage mich halt, wie bei meiner Version der Bolzen geschmiert wird, da dort auch nur die Bohrungen hinter dem Einstich für den Ölabstreifer ins Kolbeninnere führen.

Reicht das Spritzöl aus?
Moderator informieren   Gespeichert
steuerketteThemenstarter
Club-Member
tifoso
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: giallo positano
Motor: 902-52
Beiträge: 177



« Antworten #4 am: 07. November 2017, 07:50:50 »

Hallo Motorenexperten,

noch ne Frage bezüglich der flachen Nachbaukolben:

Die originalen haben bei identischer Kompressionshöhe eine ca. 0,8 mm starke Überhöhung.

Muss beim Einbau der neuen Flachkolben der Motorblock oder Zylinderkopf zwecks Verdichtungserhöhung abgenommen werden?

Wenn ja, wieviel mm?

Grüße

Ralf aus dem schwarzen Wald
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Thema sendenDrucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beiträge nicht erlaubt.
Antwort auf Beiträgenicht erlaubt.
Anhänge beifügen nicht erlaubt.
Eigene Beiträge ändern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 32 Zugriffen.