FIAT 850 e.V.

Willkommen Gast.Bitte einloggen oder registrieren.

Seiten: [1]   Nach unten
Thema sendenDrucken
Autor Thema: Empfehlung für Vergaser-Überholung Weber 30 DIC 2  (Gelesen 398 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MarkusWeischThemenstarter
pivello
*
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 8


« am: 18. August 2017, 10:33:41 »

Moin.

Ich bin gerade auf der Suche nach einer Vergaser-Werkstatt.
Leider hat sich herausgestellt, dass die beiden Wellen ausgeschlagen sind und somit Nebenluft zieht. Jetzt müsste das Ding ausgebüchst werden.

Auf dem Markt tummeln sich viele, aber ich habe keine Erfahrung, wer das gut kann. Zudem scheinen die Preise sehr stark zu schwanken, was ja aber nicht unbedingt für Qualität sprechen muss.

Falls jemand einen überholten im Austausch hat, bin ich auch für diesen Tipp dankbar.
Der letzte auf ebay, hatte ich gerade gekauft, musste ihn aber wieder zurückschicken, weil der in einem noch schlimmeren Zustand war.

Besten Gruß
Markus
Moderator informieren   Gespeichert
FS850
Club-Member
conducente autentico
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Coup? 3. Serie
Farbe: rot
Motor: 900 ccm / 52 PS
Beiträge: 267



« Antworten #1 am: 18. August 2017, 12:06:14 »

Hallo Markus,

selber habe ich noch keinen Vergaser aufarbeiten lassen, aber die Teilelieferanten (Lingotto, H&N, Schinagel...) bieten (manchmal) Tauschvergaser an.

Bei Di Michele habe ich mal interessehalber angefragt, aber der war seinerzeit teurer als ein Tauschvergaser vom Teilelieferanten!

Ansonsten googeln.

Gruß

Franz
Moderator informieren   Gespeichert
Gruendax
Club-Member
conducente autentico
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: Giallo Positano
Beiträge: 354



« Antworten #2 am: 18. August 2017, 19:42:32 »

Hallo ihr Vergaser Spezis,
Es gibt Überhohlsätze für die meißten Vergaser.
Habe so einen Satz bei De Michele von 2-3 Jahren gekauft und meinen Versager damit repariert. Habe aber damals nur die Dichtungen und den anderen Kleinkram verwendet.
In diesem Set waren auch neue Wellen enthalten. Wie ich kürzlich festgestellt habe sind diese im Durchmesser etwas größer ais die originalen.
Man kann also die alten ausbauen und die Bohrungen aufreiben auf das neue Maß. Ich habe das bei einem Vergaser gemacht, und das funktioniert. Allerdings ist meine Reibahle relativ kurz. Richtig geht das nur mit einer längeren bei der beide Lagerstellen geleinchzeitig aufs passende Maß gebracht werden.
Mit etwas geschick läst sich so ein Teil also selbst wieder in Stand setzen.

mfg Dieter
Moderator informieren   Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 2.930


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #3 am: 18. August 2017, 20:40:16 »

Hallo Vergasserspezialisten,
im Überhohlsatz von Schinagl sind Wellen im Übermaß enthalten. man reibt die Bohrung auf. Die Reibahle wird wird in der anderen Bohrung durch eine Hülse geführt.
Wenn deine Bohrung nur etwas ausgeleiert ist kannst du auch eine kleine Fase an der Bohrung anbringen und einen feinen O-Ring einsetzen.  Wenn ich Zeit hätte könnte ich euch auch einen Vergaser überarbeiten.
Grüße aus Franken,
Stefan
Moderator informieren   Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
MarkusWeischThemenstarter
pivello
*
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 8


« Antworten #4 am: 21. August 2017, 10:07:00 »

Hi.

Vielen Dank für die Antworten.

Die Reparatursätze habe ich auch gesehen, aber ich traue mich nicht so recht, mit der Ahle das passgenau hinzubekommen. Ich dachte auch immer, dass man die Bohrung soweit vergrößern muss, um eine Hülse einzustzen und dass man diese Hülse dann im Anschluss mit einer feinen Ahle auf die Welle anpassen muss. Das sind zwei Arbeitsgänge, die wirklich präzise sein müssen.

1. Mache ich mir zu viele Gedanken? ;-)
2. Kann ich ggf. auf die Hülse verzichten, was ja bedeuten müsste, dass die neuen Wellen einen größeren Durchmesser aufweisen müssen?

Hätte eigentlich schon Bock es selbst zu reparaieren, will mir aber den Vergaser auch nicht versauen ;-)

Gruß
Markus
Moderator informieren   Gespeichert
Gruendax
Club-Member
conducente autentico
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Coup
Farbe: Giallo Positano
Beiträge: 354



« Antworten #5 am: 21. August 2017, 18:43:47 »

Hallo,
die Wellen in den Sets sind etwas grösser!!

mfg Dieter
Moderator informieren   Gespeichert
MarkusWeischThemenstarter
pivello
*
Offline Offline

Germany Germany

Beiträge: 8


« Antworten #6 am: 22. August 2017, 15:42:26 »

Hallo.

Nachdem ich jetzt nochmal alle einschlägigen Teileanbieter angerufen habe, musste ich leider feststellen, dass es zurzeit keine Reparatursätze mehr gibt. Insofern müssen die Bohrungen ausgebohrt und mit Hülsen versehen werden. An das Ausbohren traue ich mich definitiv nicht heran. Daher habe ich mich für eine Vergaserwerkstatt (Jens-Peter Adam Vergaser-Service) entschieden, die mir unkompliziert und vertrauenswürdig im Gespräch entgegen kam.

Meine Erfahrung werde ich hier berichten, was aber wohl noch 3-4 Wochen dauern wird.

Besten Gruß und vielen Dank für die Antworten

Markus
Moderator informieren   Gespeichert
Pepi
Club-Member
pivello
*
Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 6


« Antworten #7 am: 24. August 2017, 15:42:39 »

Hallo Herr Markus Weisch!
Habe soeben meinen überholten Weber Vergaser wie oben angeführt eingebaut. Also meine Vergaser Vertrauenswerkstatt ist Frau Annette Hue in Mühlheim-Kärlich. Dort lasse ich alle meine Vergaser von sämtlichen Oldies aufbereiten. Werde nun auch den vor kurzem ausgebauten Originalvergaser wiieder dorthin schicken, um einen auf Reservelager  zu haben. Gebrauchte Vergaser kaufe ich nicht mehr, habe damit schlechte Erfahrungen gemacht. daher lasse ich die eigenen von einem Spezialisten aufbereiten, das hat bis jetzt immer funktioniert.Die Firma IOZ Chefin Fr. Annette Hue kann ich nur weiter empfehlen. Grundsätzlich gebe ich nur mehr Empfehlungen ab, von denen ich seit vielen Jahren  die besten Erfahrungen gemacht habe.  Ich hoffe, du findest die richtigen Fachleute dazu.
 Ein einsamer Fiatreiter aus Salzburg Pepi Hofbauer
Moderator informieren   Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 2.930


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #8 am: 24. August 2017, 20:58:17 »

Hallo Pepi,
da hast du aber eine der besten Firmen zum Vergaserübeholen. IOZ macht perfekte Arbeit, wichtig ist halt das man die genaue Motorzusammensetzung mit teilt.
Ich wünsche schönes fahren mit den guten Vergasern.
Stefan.
P S kommt ihr zur Alpentour?
Moderator informieren   Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
Pepi
Club-Member
pivello
*
Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 6


« Antworten #9 am: 01. September 2017, 13:26:26 »

Hallo Stefan!
Vorerst danke für die Bestätigung meiner Einschätzung bezüglich der Fa. IOZ (Fr. Hue). Leider muß ich heuer meinen Heimvorteil aus gesundheitlichen Gründen ungenützt lassen. Deshalb hab ich auch schon den 850er und 1500er meinem Sohn "Hannes" übertragen.
Diese Woche hat er bei einer Ausfahrt beim Rechtsabbiegen eine Gehsteigkante übersehen, rechter Vorderreifen kaputt,Alufelge beschädigt.
Ihn hat es wahnsinnig geärgert, mir tut es finanziell weh und die Saison ist auch schon gelaufen für beide. Bin jetzt auf der Suche nach einem Felgendoktor. Es sind ja die 5-Stern Alfafelgen, leider kein gleiches Reserverad, sondern die OriginalRundlochfelge als Reserve paßt einfach nicht dazu. Werde mich in Zukunft auf Teilemärkten nach dem gleichen Muster (Felgengröße und Radlochabstand) umsehen.
Dieses mal meint es der Wettergott nicht gut für die Alpentour, dabei hat Uwe wieder  tolle Touren ausgewählt. Wünsche Euch allen viel Spaß, unfallfreie Fahrten und gute Unterhaltung mit dem Hotelchef (Oldtimerfreund Hr. Vötterl). Tschüß bis zum nächsten Jahr.
   
Moderator informieren   Gespeichert
stefan850
Club-Member
"Carlo"
*
Offline Offline

Germany Germany

Ich fahre: Sport Spider US
Farbe: rosso-bianco-azzuro
Motor: 903cc 52,5PS
Beiträge: 2.930


Fährt Immer Ausgezeichnete Touren


WWW
« Antworten #10 am: 03. September 2017, 16:36:36 »

Hallo Pepi,
stell uns doch mal ein Bild von den Felgen hier ein, mit der Größe die ihr braucht, vielleicht hat ja einer eine davon.
Grüße ins Salzburger  Land,
Stefan
Moderator informieren   Gespeichert

bis Ostern ist der California €urospider fertig!
Pepi
Club-Member
pivello
*
Offline Offline

Austria Austria

Beiträge: 6


« Antworten #11 am: 10. September 2017, 21:00:42 »

Servus, hallo Stefan!
Anbei nun 2 Bilder von der besagten Alu-5 Sternfelge mit der folgenden Bezeichnung bzw. Größe: Pentastar Stil Auto 6 J x 13 H2
Made in Italy. Vielleicht habe ich Glück und es hat jemand derartige Platzverschwender in der selben Größenordnung auf Lager.
Danke jedenfalls für Deinen Tipp.
Viele Grüße aus dem dzt kühlen Sbger Land. Tschüß Pepi
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Thema sendenDrucken
 
Gehe zu:  

Berechtigungen
Neue Beitrge nicht erlaubt.
Antwort auf Beitrgenicht erlaubt.
Anhnge beifgen nicht erlaubt.
Eigene Beitrge ndern nicht erlaubt.

BBCode ein
Smilies ein
[img] ein
HTML ein
Seite erstellt in 0.3 Sekunden mit 39 Zugriffen.